LinuxNetMag
Soll das LinuxNetMag aktuelle Nachrichten präsentieren?
Archiv | Home

16.08.2000 - Soll das LinuxNetMag aktuelle Nachrichten präsentieren? - Ronny Ziegler
Nachdem nun auch der LinuxTicker geschlossen wurde, gibt es kaum noch größere, unabhängige deutsche Seiten, die regelmäßig Linux-News bringen.
Natürlich gibt es dafür Seiten wie Slashdot, aber dort werden zumeist USA-Spezifische Themen behandelt (Wen interessierte z.B. schon der riesige Trubel um den i-opener, wenn den in Detuschland sowieso keiner bestellen kann).

Aus diesem Grund haben sich die Autoren des Linux-NetMag entschlossen auf Ihrer Seite Linux-News anzubieten.
Zwar ist es uns nicht Möglich einen Umfang und Regelmäßigkeit wie die großen News-Portals zu bieten, dafür wollen wir aber eine Lücke schließen zwischen den News-Seiten wie Slashdot und Software-Seiten wie freshmeat, indem wir auch aktuelle News aus dem Software-Bereich aufnehmen.

Bevor wir nun aber ein deratiges Projekt starten, wollen wir von unseren Lesern ersteinmal erfahren, ob überhaupt Interesse daran besteht?
Oder sollten wir das Thema News eher den bisherigen Seiten überlassen und uns nur auf allgemeine Artikel rund um Linux spezialisieren?

Kommentare:

  manyl -- Datum: 1. Okt 2000
JA. Denn im Bereich Linux und Infos über Linux gibt es im Netz noch viel zu wenig und dies ist die erste WebPage, die ich von A bis Z lese!!!
Also macht weiter so.

MFG
   manyl



  Günther Orth -- Datum: 6. Sep 2000
Auf dieser Seite suche ich nicht nach neuen News, sondern nach Infos zu Programmen und Problemen. Deshalb ist es nach meiner Meinung nicht nötig Kapazitäten an News und kurzlebige Infos zu binden. So wie das Magazin jetzt ist, finde ich es sehr gut.


  Erik Schreiber -- Datum: 18 Aug 2000
ich finde es durchaus angebracht, wenn neuigkeiten so schnell wie möglich veröffentlicht werden und/oder links zu ausführlicheren themen angegeben werden.


  Paul -- Datum: 17 Aug 2000
NewsLetter, NewsSites, Headliners und dergleichen mehr gibt es doch wie Sand am Meer. Der eine übernimmt die Headlines von diesem, der andere von dem. Ein anderer schreibt sie noch mal etwas um, aber im Grunde erzählen einem die meisten eh dasselbe.
 
Aus diesem Grunde ist es umso erfrischender eine Site mit etwas mehr Tiefgang vorzufinden, sprich Thema-orientiert. Und wo nicht der interessantere Teil untergeht im Gewusel von News die man wie gesagt, eh fast überall findet.


Ihr Kommentar zum Thema
Name:   

Hier Kommentar eintragen: