LinuxNetMag
Quake II
Archiv | Home
Inhalt
   
LinuxNetMag #2

  Software
 MP3
Player
Encoder
Ripper
IDE
 Spiele
QuakeII: XQF, MODs
Action: Maelstrom, bzflag
Entwicklung
 Applikationen
Windowmaker/Gnome
TkBrief
  
 

Netzwerk

suck: News saugen
ISDN-Anrufbeantworter
Fetchmail Teil 1
ICQ-Clients
empfehlenswerte Links
  
 

Hardware

Zip-Laufwerk Teil I
SANE - Scannen
  
 

Sonstiges

Editorial
Leserbriefe-Meinungen
Mailing-Liste
Liste aller Artikel
Unterstützen Sie uns



Druckversion


  Quake-Logo Der Klassiker im Spielebereich unter Linux ist Quake II schlechthin.
Es ist eines der ersten Spiele, die parallel für Windows und Linux entwickelt wurden und genießt  einen hohen Beliebtheitsgrad in der Linux-Gemeinde. Aber was tun, wenn alle Level und alle Schwierigkeitsgrade durchgespielt sind?

[ XQF | MODs | --link-- ]

Die Erde bebt

Für alle, die es bisher noch nicht wußten: Quake, Quake II, Doom, Heretic und Descent I sind auch unter Linux spielbar. Man braucht jeweils das Originalspiel und dann für Linux noch ein Zusatzprogramm aus dem Netz, um auch dort in den Genuß zu kommen. Für Quake erhält man das benötigte Zusatzprogramm z.B. unter http://planetquake.com/linux . Aber was tut man, wenn man alle Levels durchgespielt hat? Dann sollte man den Multiplayermodus ausreizen, also ab ins Netz, und das auch noch ganz komfortabel!

quake2-logo
XQF
Natürlich will man Quake2 früher oder später auch mal im Netz spielen, um sich mit anderen Spielern messen zu können. Nun braucht man sich aber nicht mit Freunden verabreden, um sich im Netz zu treffen; stattdessen stehen genug Spieler und Server schon im Internet bereit, die sich über jeden weiteren Teilnehmer freuen. Um derartige Server ausfindig zu machen, gibt es das Programm XQF, welches einem komfortabel die momentan aktiven Server auflistet. Man kann sich dann nach eigenem Vorlieben, wie etwa Level, Anzahl der Spieler, oder auch wichtig, Übertragungsrate den besten Server aussuchen, und Quake durch einen Doppelklick auf den Eintrag starten. Quake 2 nimmt dann selbständig Kontakt mit dem Game-Server auf, läd bei Bedarf Level, Add-Ons und die Modelle der Mitspieler herunter. 

Ab jetzt findet man bei Bedarf immer einen Spielpartner oder Gegner, egal zu welcher Uhrzeit. Denn die Quake-Server sind meist gut besucht, und das Publikum gut bewaffnet. Jedoch ist der Spieler mit der höchsten Übertragungsrate klar im Vorteil, da er sich am flüssigsten bewegen kann.
Es ist sogar möglich, mehrere Spieler aus dem lokalen Netz über eine Verbindung ins Internet zum gemeinsamen Spielen zu schicken, wenn der Rechner mit der Dial-On Verbindung Masquerading unterstützt. Somit kann man Kosten sparen und auch besser im Team arbeiten, wenn dies auch erlaubt ist -- oder man dabei nicht erwischt wird.

MODs

Falls das alles noch nicht ausreicht, kann jeder sein Quake 2 mit MODs weiter ausbauen. Zusätzliche Waffen, neue Gegenstände, bis hin zu neuen Aufgabenzielen. Mittlerweile gibt es eine große Palette an Mods, auch unter Linux funktioniert ein Großteil.
Die beliebtesten sind

  • Capture The Flag: Man spielt im Team, statt gegeneinander
  • Catch The Chicken: Der Besitzer des Hühnchens kann sich nicht verteidigen, muß aber so lange überleben wie möglich
  • Lithium II: erweitert die Möglichkeiten im Deathmatch
  • Night Hunters: Jagd im Dunkeln mit IR-Sichtgerät und Taschenlampe
Eine große Auswahl an MODs für Linux findet man unter Linux Quake2 Mods (LQ2M) .

Player

Wer im Netz mitspielt, möchte auch wahrgenommen werden. Dafür gibt es die Möglichkeit, statt der Standard-Spielermodelle sich unter http://www.planetquake.com/q2pmp reichlich mit Modellen auszustaten. Für den Naturfreund gibt es den Kellogs-Tiger, SF-Fans werden zu Aliens, der Linux-Neurotiker verwandelt sich in einen Pinguin oder man mutiert zum massenmordendem Garfield. Fast alles ist zu finden. Ab nun kann sich jeder Gegner erinnert, wer ihn da so unverhofft getroffen hat.
Sehr interessant ist auch folgendes Modell, für alle, die unter Kopfschmerzen leiden:

JohnMcClane
Yippie Aiyey, Schweinebacke!


Links
Quake http://www.planetquake.com
XQF http://www.linuxgames.com/xqf
LQ2M http://mods.linuxquake.com
Capture The Chicken http://www.planetquake.com/chicken
Capture The Flag http://www.idsoftware.com
Lithium II http://www.planetquake.com/lithium
Night Hunters http://batcave.fragit.net/nhunters
Modelle http://www.planetquake.com/q2pmp 

Platz für Kommentare & Fragen:
(selbst eintragen)

 

 
Weitere Ausgaben Linux NetMag
[ #1 | #2 | #3 | #4 | Main ]